Neue Lernformate und Lernorte

Wie ist der aktuelle Stand der Digitalisierung von Weiterbildungen?

Nicht nur die Arbeitswelt an sich, sondern auch die damit verbundenen Lehr- und Lernprozesse haben in den vergangenen Jahrzehnten einen digitalen Wandel durchgemacht. Inzwischen hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass digitalisiertes Lernen kein Selbstzweck ist und reine Online-Formate nicht der lange angepriesene Heilsbringer für sämtliche Probleme sein können. Die Herausforderung besteht darin, passgenaue Lösungen zu finden und didaktische fundierte Lehr-/Lernarrangements zu entwickeln und, je nach Situation, sowohl digitale als auch Präsenzformate innerhalb eines sogenannten Blended-Learning-Konzepts sinnvoll miteinander zu kombinieren. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Lösungsansätzen, die insbesondere im betrieblichen Kontext das Ziel haben, Menschen zu qualifizieren, also deren Wissen und Fähigkeiten in bestimmten Bereichen aufzubauen oder zu erweitern.

 

Welche Bedeutung haben die neuen Möglichkeiten für KMU?

Kleine und mittlere Unternehmen sehen sich in ihrer Personalarbeit mit besonderen Hürden konfrontiert. Eine dieser Hürden ist die fehlende Zeit der Verantwortlichen, sich umfassend mit den verfügbaren Lern- und Qualifizierungsformaten vertraut zu machen. Auf den ersten Blick klingen die Merkmale einiger E-Learning-Lösungen vielversprechend, nur lässt sich beispielweise „orts- und zeitunabhängiges Lernen“ eben nicht so leicht in jeden Arbeitsalltag integrieren. Einer der Vorteile wiederum ist, dass Betriebe nicht mehr darauf angewiesen sind, ihre Mitarbeitenden zu mehrtägigen externen Weiterbildungen auf Dienstreise schicken zu müssen. Schließlich gibt es aber auch innerhalb verschiedener Branchen unterschiedliche Gestaltungsspielräume für neue Formen des Lernens. Im Büroalltag des Dienstleistungsbereichs, der inzwischen mit einem hohen Maß an Digitalisierung durchzogen ist, lassen sich digitale Weiterbildungslösungen flexibler mit den betrieblichen Abläufen verknüpfen als etwa im produzierenden oder handwerklichen Bereich.

 

Worum geht es konkret?

In diesem Bereich des Wissenspools sollen verschiedene Lösungsansätze innovativer Lehr- und Lernformate vorgestellt werden, inklusive ihrer Potentiale, aber auch Hürden.

Beiträge im Themenbereich Neue Lernformate und Lernorte